Autogrammkarten aus der deutschen Bundesliga  
Benutzerdefinierte Suche
 
Autogrammkarten 2000er 1990er 1980er Vereine Fußball-Bücher Kontakt  
Asamoah Gerald 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Ballack Michael 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Borowski Tim 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Friedrich Arne 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Frings Torsten 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft

 

 

 

Asamoah,
Gerald
Ballack,
Michael
Borowski, Tim Friedrich, Arne Frings, Torsten
Hanke Mike 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Hildebrand Timo 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Hitzlsberger Thomas 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Huth Robert 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Jansen Marcell 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft
Hanke, Mike Hildebrand,
Timo
Hitzlsperger,
Thomas
Huth, Robert Jansen, Marcell
Kahn Oliver 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Kehl Sebastian 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Klose Miroslav 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Lahm Philipp 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Lehmann Jens 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft
Kahn, Oliver Kehl, Sebastian Klose, Miroslav Lahm, Philipp Lehmann, Jens
Mertesacker Per 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Metzelder Christoph 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Neuville Oliver 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Nowotny Jens 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Odonkor David 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft
Mertesacker,
Per
Metzelder,
Christoph
Neuville, Oliver Nowotny, Jens Odonkor,
David
Podolski Lukas 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Schneider Bernd 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Schweinsteiger Bastian 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft _mannschaftskarte 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft  
Podolski,
Lukas
Schneider,
Bernd
Schweinsteiger,
Bastian
Mannschaftskarte  
         
Trainerstab: Klinsmann Juergen 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Loew Joachim 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Koepke Andreas 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Bierhoff Oliver 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft
  Klinsmann, Jürgen Löw, Joachim Köpke, Andreas Bierhoff, Oliver
         
Auf Abruf:
(nicht berücksichtigt)
Ernst Fabian 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Hinkel Andreas 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Kuranyi Kevin 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft Sinkiewicz Lukas 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft
  Ernst, Fabian Hinkel, Andreas Kuranyi, Kevin Sinkiewicz,
Lukas
  Owomoyela Patrick 2006 DFB Deutsche Nationalmannschaft      
  Owomoyela,
Patrick
     
           

Buch:
Deutschland. Ein Sommermärchen.
Das WM-Tagebuch
von Sönke Wortmann und Christoph Biermann

DVD:
FIFA WM 2006 - Die Highlights - Deutschland, Weltmeister der Herzen

DVD:
Deutschland - Ein Sommermärchen (2 DVD Special Edition)

Buch:
2006. Süddeutsche Zeitung WM-Bibliothek

01 Jens Lehmann (Arsenal London)
02 Marcell Jansen (Borussia Mönchengladbach)
03 Arne Friedrich (Hertha BSC Berlin)
04 Robert Huth (FC Chelsea)
05 Sebastian Kehl (Borussia Dortmund)
06 Jens Nowotny (Bayer 04 Leverkusen)
07 Bastian Schweinsteiger (Bayern München)
08 Torsten Frings (SV Werder Bremen)
09 Mike Hanke (VfL Wolfsburg)
10 Oliver Neuville (Borussia Mönchengladbach)
11 Miroslav Klose (SV Werder Bremen)
12 Oliver Kahn (Bayern München)
13 Michael Ballack (Bayern München)
14 Gerald Asamoah (FC Schalke 04)
15 Thomas Hitzlsperger (VfB Stuttgart)
16 Philipp Lahm (Bayern München)
17 Per Mertesacker (Hannover 96)
18 Tim Borowski (SV Werder Bremen)
19 Bernd Schneider (Bayer 04 Leverkusen)
20 Lukas Podolski (1. FC Köln)
21 Christoph Metzelder (Borussia Dortmund)
22 David Odonkor (Borussia Dortmund)
23 Timo Hildebrand (VfB Stuttgart)

Trainerstab und Manager: Jürgen Klinsmann, Andreas Köpke, Jogi Löw, Oliver Bierhoff

Vorrunde, Gruppe A: Fr 09.06.2006 18:00 Deutschland - Costa Rica 4:2 (2:1)
Vorrunde, Gruppe A: Mi 14.06.2006 21:00 Deutschland - Polen 1:0 (0:0)
Vorrunde, Gruppe A: Di 20.06.2006 16:00 Ecuador - Deutschland 0:3 (0:2)
Endrunde, Achtelfinale: Sa 24.06.2006 17:00 Deutschland - Schweden 2:0 (2:0)
Endrunde, Viertelfinale: Fr 30.06.2006 17:00 Deutschland - Argentinien 5:3 n.E.
Endrunde, Halbfinale: Di 04.07.2006 21:00 Deutschland - Italien 0:2 n.V.
Endrunde, Spiel um den 3. Platz: Sa 08.07.2006 21:00 Deutschland - Portugal 3:1 (0:0)

2008-08-10: Lehmanns Rücktritt: Nachdem die deutsche Nationalmannschaft Vize-Europameister geworden ist, erklärt der 39-jährige Torwart Jens Lehmann mehrere Wochen nach dem Turnier seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft. Lehmann: "Es war für mich eine tolle Zeit im DFB-Team und in den vergangenen Jahren auch immer der Kontakt zur Heimat. Gerade die WM 2006 war ein faszinierendes und einzigartiges Erlebnis für mich."

2007-06-19: Legendenbildung um den WM-Zettel. Das Bonner Haus der Geschichte zeigt ab dem 19. Juni 2007 den legendären WM-Zettel des deutschen Torwarts Jens Lehmann. Das Dokument wird zunächst im Foyer des Museums präsentiert, eine spätere Übernahme in die Dauerausstellung ist geplant. Torwarttrainer Andy Köpke schrieb am Morgen des Viertelfinal-Spiels gegen Argentinien auf einen Notizblock des Berliner WM-Quartiers „Schlosshotel Grunewald“ die Namen und Schussgewohnheiten der möglichen argentinischen Elfmeter-Schützen auf. Diesen Zettel übergab Köpke kurz vor dem Elfmeterschießen im Berliner Olympiastadion Nationaltowart Jens Lehmann. Lehmann hielt im Elfmeterschießen zwei argentinische Elfmeter. Die Boulevard-Zeitungen greift diese Randgeschichte des Viertelfinalspiels.

2007-05-19: Timo Hildebrand und Thomas Hitzlsperger, die bei der Weltmeisterschaft 2006 eher im Hintergrund standen, gewinnen in der ersten Saison nach der WM mit dem VfB Stuttgart die deutsche Meisterschaft knapp vor dem FC Schalke 04 mit Gerald Asamoah.

nowotny-jens-2006-dfb 2007-01-22:Der Verteidiger Jens Nowotny beendet im Alter vom 33 Jahren mit sofortiger Wirkung seine Karriere. Eine neuerliche Knieverletzung habe den Ausschlag gegeben, begründete der 33-jährige Abwehrspieler im «Kicker» seinen Rücktritt. Nach 334 Bundesliga- und 48 Länderspielen sowie zehn Spielen für den kroatischen Erstligisten Dinamo Zagreb hört er nach einem Meniskusschaden auf. Nowotny hatte bereits vier Kreuzbandrisse sowie weitere schwere Verletzungen erlitten. Nowotny kam beim Spiel um Platz 3 gegen Portugal zu seinem einzigen Einsatz bei der Weltmeisterschaft 2006.

2006-10-05:Deutschland. Ein Sommermärchen“, ein Kino-Dokumentarfilm von Sönke Wortmann über den deutschen Fußball-Nationalmannschaftskader bei der Weltmeisterschaft 2006 läuft in den deutschen Kinos an. Knapp 4 Millionen Zuschauer sehen sich den Film im Kino an. Die Premiere im Fernsehen folgt am 6. Dezember 2006 .

2006-08-12: Bundespräsident Horst Köhler empfängt die deutsche Nationalmannschaft im Berliner Schloss Bellevue und verleiht den 23 Spielern sowie dem Trainerstab nach dem dritten Platz bei der Heim-WM das Silberne Lorbeerblatt. Jürgen Klinsmann bleibt der Zeremonie fern.

2006-07-12: Jürgen Klinsmann gibt bekannt, seinen Vertrag als Bundestrainer mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) nicht zu verlängern. Der einzige Grund sei gewesen, «dass wir, als Familie, dieses Leben der vergangenen zwei Jahre nicht weiterleben wollten», so Klinsmann. Nachfolger wird der bisherige Assistent Jogi Löw.

kahn-oliver-2006-dfb 2006-07-08: Oliver Kahn erklärt seinen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der Torwart vom FC Bayern München verkündete in einem Fernseh-Interview, direkt nach dem Spiel um den dritten Platz bei der WM in Stuttgart gegen Portugal (3:1), künftig nicht mehr für das DFB-Team spielen zu wollen. Zum Ende der Saison 2007/2008 beendet Kahn seine aktive Karriere.

 

 

 

 

Startseite | Spieler A - Z | Bücher | Links | Impressum