Deutsche Meister

Deutsche Pokalsieger
Fußballer des Jahres
Torjäger 1. Bundesliga
Torjäger 2. Bundesliga
Weltmeister 1990
Europameister 1996
Weltmeisterschaft 2006
DDR Fußball-Nationalspieler
Brüderpaare in der Bundesliga
Väter und Söhne in der Bundesliga
Fußball-Bücher
Benutzerdefinierte Suche
AUTOGRAMMKARTEN 2000er 1990er 1980er Vereine | Kontakt
Karl-Heinz Feldkamp
* 02.06.1934
Karl-Heinz Feldkamp - Autogrammkarte 1. FC Kaiserslautern 1991/1992
Karl-Heinz Feldkamp - Autogrammkarte 1. FC Kaiserslautern 1990/1991 - Deutscher Meister

Aktiv bei:
Rot-Weiß Oberhausen

Stationen als Vereinstrainer:
Galatasaray Istanbul (2007-2008)
Besiktas Istanbul
1. FC Kaiserslautern
Borussia Dortmund
Arminia Bielefeld
Bayer 05 Uerdingen
Eintracht Frankfurt

Erfolge als Trainer:
Deutscher Meister 1990/1991 mit 1. FC Kaiserslautern
Deutscher Pokalsieger 1989/1990 mit 1. FC Kaiserslautern
Deutscher Pokalsieger 1984/1985 mit Bayer 05 Uerdingen
Deutscher Pokalsieger 1987/1988 mit Eintracht Frankfurt

Rückkehr ins Trainergeschäft in Alter von 73 Jahren
Achteinhalb Jahre, nachdem Rücktritt bei Besiktas Istanbul und dem gesundsbedingten Karriereende, kehrte Karl-Heinz Feldkamp auf die türkische Fußball-Bühne zurück.
Im Juni 2007 gab der türkische Traditionsverein Galatasaray Istanbul überraschend bekannt, als Nachfolger für den abgetretenen belgischen Trainer Erik Gerets den immerhin 73-jährigen Trainer-Veteran Karl-Heinz Feldkamp, zu verpflichten. Zu dieser Verpflichtung kam es auf Umwegen. Ursprünglich hatte Feldkamp Galatasaray bei der Trainersuche beraten wollen und dann schließlich selbst das Ruder übernommen. Die Verpflichtung wurde im Klub kontrovers diskutiert. Sechs von 15 Präsidiumsmitgliedern blieben seiner Vorstellung fern. Ein Mitglied trat sogar zurück.

Sportlich lief es dennoch zufriedenstellend. Galatasaray Istanbul führte die Tabelle an und überstand, wenn auch nur knapp, die Gruppenphase des UEFA-Pokals. Feldkamp, der durchsetzungsstarke Mann aus Oberhausen zeigte keine Altersmilde und griff bei seinen Spielern hart durch. Die Superstars Hakan Sükür und Lincoln wurden von Feldkamp vor dem wichtigen Derby gegen Besiktas suspendiert, weil diese im Trainingslager Besuch von Verwandten erhalten hatten.

Im Februar 2008 gab es für den "grauen Wolf", wie Feldkamp in der Türkei genannt wird, ein Wiedersehen mit der Bundesliga. Galatasaray Istanbul traf in der KO-Runde des UEFA-Pokals auf Bayer Leverkusen mit Trainer Michael Skibbe. Leverkusen warf Feldkamps Team nach einem 0:0 in Istanbul und einer 1:5 Niederlage aus dem Wettbewerb. Wenige Wochen später trat Feldkamp im April 2008 wegen «Unüberwindbarer Meinungsverschiedenheiten» mit dem Club-Management von seinem Amt zurück. Galatasaray Istanbul belegte zu diesem Zeitpunkt den 2. Platz in der türkischen Meisterschaft.

 

 


Alle Autogrammkarten
von A-Z
Autogrammkarten-Anfrage

Sammler-Tipp
100 x SAFE HÜLLEN
Autogrammkarten schützen

Sammlerbuch-Tipp
Panini Euro Cup Football Collections 1980-2008
Alle Euro-Panini in einem Buch.

Bildband-Tipp
Fussballtempel
Die schönsten Stadien der Welt


 
www.autogramm-archiv.de
Impressum