Deutsche Meister

Deutsche Pokalsieger
Fußballer des Jahres
Torjäger 1. Bundesliga
Torjäger 2. Bundesliga
Weltmeister 1990
Europameister 1996
Weltmeisterschaft 2006
DDR Fußball-Nationalspieler
Brüderpaare in der Bundesliga
Väter und Söhne in der Bundesliga
Fußball-Bücher
Benutzerdefinierte Suche
AUTOGRAMMKARTEN 2000er 1990er 1980er Vereine | Kontakt
Jörg Heinrich
* 06.12.1969
Deutscher Nationalspieler (1995-2002); 37 A-Länderspiele, 2 Tore
Jörg Heinrich - Autogrammkarte Deutsche Nationalmannschaft DFB 2002
Jörg Heinrich - Autogrammkarte Borussia Dortmund 2001/2002 - Deutscher Meister
Jörg Heinrich - Autogrammkarte DFB Deutsche Nationalmannschaft 2000
Jörg Heinrich - Autogrammkarte Borussia Dortmund 1997/1998
Jörg Heinrich - Autogrammkarte Borussia Dortmund 1996/1997 - Champions-League-Sieger
Jörg Heinrich - Autogrammkarte Borussia Dortmund 1995/1996 - Deutscher Meister
Jörg Heinrich - Autogrammkarte SC Freiburg 1995/1996
Jörg Heinrich - Autogrammkarte Deutsche Nationalmannschaft 1994

Aktiv bei:
Union Berlin ()
1. FC Köln ()
Borussia Dortmund ()
AC Florenz ()
SC Freiburg ()
Ludwigsfelder FC ()

Erfolge als Spieler:
Champions League-Sieger 1996/1997 mit Borussia Dortmund
Weltpokalsieger 1997 mit Borussia Dortmund
Deutscher Meister 2001/2002 mit Borussia Dortmund
Deutscher Meister 1995/1996 mit Borussia Dortmund


Karrierende:
Jörg Heinrich beendete seine akive Karriere am 20.12.2005 als Spieler von Union Berlin. Er verabschiedete sich mit einem sehenswerten Freistoßtor für den 1. FC Union Berlin zum 4:1-Endstand im Pokalspiel gegen den SV Yesilyurt Berlin und übernahm mit sofortiger Wirkung den Posten des Sportdirektors bei Union Berlin. Gesundheitliche Probleme in Form von permanenten Rückenbeschwerden mit der Folge eingeschränkten Trainings untermauerten diese Entscheidung zusätzlich.

In der Bundesliga spielte Jörg Heinrich für den SC Freiburg, Borussia Dortmund sowie den 1. FC Köln. Insgesamt kam er auf 205 Erstligapartien, in denen er 25 Tore erzielen konnte. Zwei Jahre spielte er in der italienschen Serie A für den AC Florenz (57 Spiele, 5 Tore). Seinen größten Erfolg auf Vereinsebene feierte Heinrich 1997 mit Borussia Dortmund, als er sowohl Champions-League-Sieger wurde, und anschließend auch den Weltpokal gewann. Für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) streifte er sich 37 Mal das Trikot mit dem Adler über.

 


Alle Autogrammkarten
von A-Z
Autogrammkarten-Anfrage

Sammler-Tipp
100 x SAFE HÜLLEN
Autogrammkarten schützen

Sammlerbuch-Tipp
Panini Euro Cup Football Collections 1980-2008
Alle Euro-Panini in einem Buch.

Bildband-Tipp
Fussballtempel
Die schönsten Stadien der Welt


 
www.autogramm-archiv.de
Impressum