Deutsche Meister

Deutsche Pokalsieger
Fußballer des Jahres
Torjäger 1. Bundesliga
Torjäger 2. Bundesliga
Weltmeister 1990
Europameister 1996
Weltmeisterschaft 2006
DDR Fußball-Nationalspieler
Brüderpaare in der Bundesliga
Väter und Söhne in der Bundesliga
Fußball-Bücher
Benutzerdefinierte Suche
AUTOGRAMMKARTEN 2000er 1990er 1980er Vereine | Kontakt
Rafael van der Vaart
* 11.02.1983
Nationalspieler Niederlande ();
Rafael van der Vaart - Autogrammkarte Hamburger SV 2007/2008
Rafael van der Vaart - Autogrammkarte Hamburger SV 2006/2007
Rafael van der Vaart - Autogrammkarte Hamburger SV 2005/2006

Aktiv bei:
Real Madrid ()
Hamburger SV ()
Ajax Amsterdam ()

Erfolge als Spieler:
Niederländischer Meister 2004 mit Ajax Amsterdam
Teilnahme Europmeisterschaft 2004 mit Niederlande

Spielmacher beim Hamburger SV
Mittelfeldspieler Rafael van der Vaart war von Beginn an die erhoffte Verstärkungen für den Hamburger SV. Nach seinem Wechsel von Ajax Amsterdam nach Hamburg wurde van der Vaart zum Führungsspieler bei den Hanseaten und Mannschaftskapitän. Zusammen mit seinen holländischen Mannschaftskameraden Khalid Boulahrouz, Nigel de Jong, Joris Mathijsen und Trainer Huub Stevens prägte van der Vaart die Mannschaft des HSV stark. Beim Hamburger SV wurde van der Vaart hauptsächlich als Spielmacher eingesetzt und war gefürchtet für seine gefährlichen Fernschüsse.

Wechseltheater 2007
Obwohl er noch mit einem laufenden Vertrag bis zum Ende der Saison 2008/2009 ausgestattet war, dachte Rafael van der Vaart erstmals vor Beginn der Saison 2007/2008 laut über einen vorzeitigen Vereinswechsel nach. Was nun folgte, ähnelte einem zweitklassigen Theaterstück. Der Hamburger SV in Person von Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer erklärte, den Spielmacher nicht abgeben zu wollen. Van der Vaarts Vater und sein Berater Sören Lerby, reisten dem HSV-Tross, der sich gerade zu einem UEFA-Cup-Spiel in Budapest befand, hinterher um die Freigabe bei Beiersdorfer für einen Wechsel zum FC Valencia zu erflehen. Beiersdorfer blieb hart und verlangte die Erfüllung des Vertrags. Daraufhin erlitt Rafael van der Vaart eine äußerst mysteriöse Rückenverletzung, die er sich beim Hochheben seines Sohns zugezogen hatte und konnte beim Spiel gegen Budapest nicht mitwirken. In der Presse wurde vermutet, dass diese Verletzung damit zusammenhängt, dass Rafael van der Vaart nach einem internatialen Einsatz für den HSV nicht mehr in der Champions-League für Valencia in der Saison 2007/2008 spielen könne.

 


Alle Autogrammkarten
von A-Z
Autogrammkarten-Anfrage

Sammler-Tipp
100 x SAFE HÜLLEN
Autogrammkarten schützen

Sammlerbuch-Tipp
Panini Euro Cup Football Collections 1980-2008
Alle Euro-Panini in einem Buch.

Bildband-Tipp
Fussballtempel
Die schönsten Stadien der Welt


 
www.autogramm-archiv.de
Impressum